HomeImpressumNutzungsbedingungenHaftungsausschlussDatenschutz

Datenschutz

 

Datenschutzhinweise zur Webseite

Information nach Art. 13, 14 und 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Egal ob Sie unser Kunde sind oder sich aus anderen Gründen für unser Webangebot interessieren: Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Webseite einschließlich der Unterwebseiten von Ihnen zu welchen Zwecken erheben, wie wir die Daten verarbeiten und wie wir sie schützen. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen.

 

1.      Wer sind wir?

Die Hesse Newman Capital AG mit Sitz in Hamburg hat den Erwerb, die Veräußerung sowie das Halten und Verwalten von Beteiligungen an Unternehmen zum Gegenstand. Weiterer Unternehmensgegenstand ist die Übernahme von Dienstleistungen und Verwaltungsaufgaben für Unternehmen. Als Betreiber dieser Webseite sind wir Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts. Unsere Kontaktdaten lauten:

 

Hesse Newman Capital AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 85
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 339 62 0
E-Mail: capital@hesse-newman.de

 

Haben Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer Daten durch uns? Dann können Sie sich jederzeit gern an uns wenden.

 

2.      Welche Daten nutzen wir und woher erhalten wir diese?

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet dies, dass wir diese Daten erheben, speichern, übermitteln, löschen oder in anderer Form nutzen. Mit personenbezogenen Daten meinen wir Informationen zu natürlichen Personen, zum Beispiel zu 

 

  • Kunden bzw. Mitarbeitern und Vertretern unserer institutionellen Kunden,
  • Interessenten, die unsere Webseite benutzen,
  • allen anderen Personen, die in Kontakt mit uns stehen, z.B. Mitarbeitern von Behörden, Boten sowie Vertretern oder Mitarbeitern unserer Geschäftspartner oder Dienstleister.

 

Folgende personenbezogene Daten verarbeiten wir:

·       Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeiten wir die folgenden Nutzungs- und Protokolldaten:

 

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
  • sogenannte Referrer URL
  • anfragender Provider
  • Bildschirmauflösung

 

 

·       Wenn Sie die von uns eingerichtete Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme nutzen, so verarbeiten wir Ihre Personen- und Kontaktdaten, wie z.B.

 

  • Name
  • Unternehmen
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer

 

 

·       gegebenenfalls verarbeiten wir mit den oben genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

3.      Wie verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

a)     Wie verarbeiten wir Ihre Daten beim Besuch unserer Webseite?

 

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite verarbeiten wir die o.g. Nutzungs- und Protokolldaten. Diese sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Im Falle der rechtswidrigen Nutzung unseres Angebots dienen die Protokolldaten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären. Dies geschieht etwa bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur. Wir nutzen Ihre Daten in diesen Fällen, um den Angriff abzuwehren und den Ursprung des Angriffs mit dem Ziel zu ermitteln, gegen die verantwortlichen Personen straf- und zivilrechtlich vorgehen und künftigen Angriffen effektiver vorzubeugen zu können.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

 

Einsatz von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Der Cookie enthält eine Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Systems beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Sie dienen der Steuerung der Internetverbindung während Ihres Besuchs oder bei einem späteren Besuch auf unseren Webseiten und machen den Besuch dadurch für Sie komfortabler.

Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Einige Cookies bleiben gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. In den Cookies werden insbesondere Ihre Einstellungen bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert und übermittelt.

Die mit Hilfe von solchen technisch notwendigen Cookies erhobene Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Die meisten der von uns verwendeten Cookies („Session-Cookies“) und die darin gespeicherten und übermittelten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies („Persistente Cookies“) bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Manche Browser lassen bereits in der Grundeinstellung Cookies zu. Sofern Sie diese nicht wünschen, können Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Browser-Herstellers (z.B. über die Hilfefunktion). Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Internetangebotes nicht genutzt werden können.

 

b)     Wie verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen?

Unser Angebot ermöglicht es Ihnen, Kontakt zu uns aufzunehmen. Dies ist etwa durch die zur Verfügung gestellte Rufnummer, Faxnummer oder den Versand einer E-Mail an uns möglich. Die Angaben, die Sie bei der Kontaktaufnahme machen, wie z.B. Name, Unternehmen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, werden gespeichert, um Ihre Anfrage und die gegebenenfalls folgende Korrespondenz zu bearbeiten. Die Verarbeitung erfolgt entweder zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

 

c)      Zu welchen weiteren Zwecken verarbeiten Sie meine Daten?

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die Bereitstellung unserer Webseite hinaus insbesondere zu folgenden Zwecken:

 

  •  Geltendmachung rechtliche Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  •  Gewährleistung der IT-Sicherheit
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

 

 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung, die immer auch Ihre berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) berücksichtigt.

 

4.      Wer bekommt meine Daten?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Grundlage besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung oder zur Verteidigung von Ansprüchen, erforderlich ist.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu den genannten Zwecken Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Anforderungen hierzu erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen und Telekommunikation sein.

 

5.      Wann löschen wir Ihre Daten?

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie für die Zwecke, für die diese ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Zum Beispiel löschen wir Ihre Nutzungs- und Protokolldaten grundsätzlich nach Ihrem Besuch unserer Webseite, soweit wir diese nicht beispielsweise zur Abwehr und Verfolgung von Angriffen verarbeiten dürfen. Ihre Daten aus Anfragen löschen wir, wenn diese nach erfolgreicher Bearbeitung nicht mehr benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten auch nach Wegfall des ursprünglichen Erhebungszwecks, wenn wir aus anderen Gründen zur Speicherung der Daten verpflichtet (bspw. zu Archivierungszwecken) oder berechtigt sind (bspw. zu Zwecken der Rechtsverfolgung).

 

6.      Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

 

7.      Welche Rechte habe ich? 

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu: 

 

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

 

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

8.      Werden wir Ihre Daten für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall, einschließlich Profiling, verwenden?

Wir verarbeiten Ihre Daten weder für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall noch zur Bildung von Profilen.

 

9.      Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 

 

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

2. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten derzeit nicht, um Direktwerbung zu betreiben. Gleichwohl weisen wir Sie darauf hin, dass Sie das Recht haben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

 

Hesse Newman Capital AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 85
20355 Hamburg
Tel.: +49 40 339 62 0
E-Mail: capital@hesse-newman.de

 

Stand: Mai 2018

 

 

 

So erreichen Sie uns

So erreichen Sie uns
Sie möchten mehr über unsere Produkte oder Leistungen erfahren? Gern. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.